Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘digitale Printmedien’

E-Paper kein Rettungsring für Print

Laut der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers, PwC, bleiben digitale Printtitel ein Nischenmarkt.

Zahlreiche Verlagshäuser und Medienmacher haben große Hoffnungen in den aufkeimenden Markt für E-Paper und digitale Zeitschriften gesetzt. Vorerst gibt das Geschäft mit kostenpflichtigen Apps und Zeitungs-Downloads aber keinen Anlass zur Euphorie. Wie die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers, PwC, aufzeigt, bleiben digitale Versionen von Printmedien noch Nischenprodukte, die Verlagen allenfalls langfristig und nur allmählich aus der Werbekrise helfen. Der Auflagenschwund könne zwar mittelfristig abgebremst, nicht aber gestoppt werden.

Laut PwC werden noch einige Tage ins Land ziehen bis sich der Markt entfaltet. Zwar würden insbesondere Tablets und ihren Herstellern in den nächsten Jahren starke Geschäfte prognostiziert, entsprechende Angebote und Applikationen müssten aber erst entwickelt werden. So gebe es etwa für Apples iPad erst rund 11.000 Apps.

(Quelle: pte)

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: